Überfall auf Burg Bleichenwang

Ein Hörspiel für Grundschulen von Johanna Kunze Ein Projekt der Sumpfblume Hameln in Kooperation mit radio aktiv und der Basbergschule Hameln Regie: Chris Ott (radio aktiv)

Ein lauter Schuss und wildes Geschepper unterbrechen die friedliche Nacht auf Burg Bleichenwang. Unter den Kindern des Landschulheims herrscht Aufregung. Der eifrige Polizei-Assistent Neumann begibt sich mit den Angestellten der Burg auf die Fährte, um den nächtlichen Zwischenfall aufzuklären. Die Spur des Täters führt die Gruppe durch das nächtliche Schloss bis in die Familiengruft hinunter, in der die überraschende Lösung des Rätsels wartet…

Im Rahmen des Hamelner Krimifestivals 2010 beschäftigten sich insgesamt drei Grundschulklassen mit dem Hörspiel-Text, begleitet und geschult von mehreren Sprachtherapeuten. Jede dieser Klassen nahm dann das Stück im Radio-Studio auf, die insgesamt drei Hörspiele wurden Ende 2010 von radio aktiv gesendet. Das Hörspiel der 4. Klasse wurde schließlich unter die besten 10 Kinder- und Jugendhörspiele im Rahmen des Leipziger Hörspielsommers 2011 (das größte Hörspielfestival deutschlandweit) gewählt und erreichte den sensationellen 3. Platz.