DIE 4 SÖSEN

Die4Sösen_2aa KopieDie Entstehung eines Alptraums: 2 Ehepaare im Urlaub beim Feiern. Die Stimmung ist gelöst, die Seele baumelt und die Herzen sind weit geöffnet für neue Freundschaften. Man trinkt Brüderschaft und schwört sich baldiges Wiedersehen – zum Jahreswechsel! So weit so schön.

Ein paar Monate später, die Festtage am Jahresende nahen. Und mit Schrecken erinnert man sich: War man nicht mit “denen“ verabredet? Wie kann man das denn nur rückgängig machen? Man kennt sich doch nur einen feucht-fröhlichen Abend lang. Zu spät – der Besuch klingelt schon an der Tür. Also heißt es, das Beste aus der Situation machen, auch wenn man sich völlig fremd ist. Denn schließlich ist Silvester. Und es knallen nicht nur die Feuerwerkskörper…
Fremde oder Freunde

FREMDE ODER FREUNDE ist ein witziges, schadenfrohes und auch nachdenkliches Theaterstück mit einigen Wahrheiten – und viel Musik! So richtig schön passend vor den Festtagen.
DIE 4 SÖSEN, Susanne Weller (Schauspielerin und Regisseurin) und Uwe Gildein (Musiker) sowie Johanna Kunze (Regisseurin und Schauspielerin) und Uli Schmid (Musiker), zwei seit vielen Jahren befreundete und kollegial verbundene Paare, singen, musizieren und spielen in ihrem ersten gemeinsamen Bühnenprogramm – ohne Rücksicht auf Verluste.