BBS 6 (2)

Eine Produktion mit Berufsschülern ohne Hauptschulabschluss

Der Erfolg des Projekts „Theater macht Schule“ aus dem Schuljahr 2006/ 2007 verlangte nach einer Fortsetzung für weitere, neue Schüler. Und so begleitet die Theaterinitiative Bühnensturm im aktuellen Schuljahr 2007/ 2008 das neue Projekt „Fürs Leben lernen – Theater macht´s möglich“. Auch hier gilt: Theater soll neue, andere Perspektiven schaffen – Jugendliche mit bislang wenig Chancen auf eine geregelte Zukunft lernen begleitend zum Unterricht, sich mit den Mitteln der Musik, des Theater und möglicherweise auch des Films auszudrücken. Für eine Klasse des Berufsvorbereitungsjahres (BVJ) der Berufsbildenden Schule 6 (BBS6) am Goetheplatz in Hannover, alles Schüler ohne Hauptschulabschluss, wird ein Jahr lang „Bühne“ zum Schulfach.

Die Theaterinitiative Bühnensturm entwickelte in Kooperation mit der BBS6 und dem Kleckstheater Hannover ein Projekt, in dem benachteiligte Schüler die Chance erhalten, sich mit Hilfe des Theaterspielens und von Rap-Musik neue Horizonte zu eröffnen. Nicht nur Bühnenpräsenz wird trainiert, sondern auch Teamgeist, Konzentrationsfähigkeit und Selbstwahrnehmung. Die Jugendlichen erarbeiten mit Unterstützung von Musik- und Theaterprofis eigene Szenen und/ oder einen Rap-Song, die ihre Themen, ängste, Träume und Sehnsüchte widerspiegeln – mit ihrer Sprache, ihrer Musik, ihren Medien. Ziel ist natürlich am Ende des Schuljahrs möglichst auch eine öffentliche Präsentation. Diese kann ebenso aus einer Theateraufführung, einem professionell produzierten Rap als auch einem Videofilm bestehen – wichtig ist vor allem, dass es die eigene, kreative Schöpfung der acht jungen Männer ist.

Es wirken mit:
– Johanna Kunze, Trainerin für Rollenspiel, szenische Darstellung, Regisseurin; sie begleitet das Projekt in allen Arbeitsphasen.
– Björn Schulze, Rapper („Fischmann“) und Trainer
– Martin-G. Kunze, Organisation, Projektleitung, Trainer und Schauspieler
– Katrin Decker, Trainerin, Schauspielerin und Sprecherin
– Michael Westphal, Trainer, Schauspieler und Sprecher

Kooperationspartner an der Berufsbildenden Schule 6 in Hannover:
– Anette Pundt, Sozial-Diplompädagogin
-K arl-Ernst Sickfeld, Fachlehrer
– Heinz Strassmann, Studiendirektor

Unterstützt wird das Projekt durch Teamkultur Region Hannover, die Bürgerstiftung Hannover, die BBS 6 sowie das Klecks-Theater Hannover.